Dr. Frederik Weinert: Buchautor und Medienexperte

Dr. Frederik Weinert studierte Kommunikations- und Medienwissenschaften an der Universität Passau im Freistaat Bayern. Er promovierte anschließend im Fach “Deutsche Sprachwissenschaft” über Nazi-Vergleiche und Political Correctness. Seine exzellente Doktorarbeit wurde im Rahmen eines Peer-Review-Verfahrens im Nomos-Verlag (Verlag C. H. Beck) in einer renommierten Reihe veröffentlicht.

Sprach- und Kommunikationswissenschaftler Dr. Frederik Weinert.

Dr. Frederik Weinert gelang darüber hinaus die erste wissenschaftliche Untersuchung zur “Gamersprache”, die im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung rezensiert wurde. Über seine Tätigkeit als Buchautor sagt Dr. Frederik Weinert:

Die Trends in den Sozialen Medien sind auf jeden Fall sehr spannend. Egal ob Populismus, Digitalkunde oder Handysucht: Ich plane immer wieder neue wissenschaftliche Projekte. Ich schreibe aus Leidenschaft, denn ich möchte mit meinen Büchern viel bewegen.

Dr. Frederik Weinert arbeitet seit 14 Jahren als Journalist. Er hat das Schreiben von der Pike auf im Boulevardjournalismus gelernt. Im Sommer 2018 erschien sein Buch “Die Sprache der Rechten – Wie wir täglich manipuliert werden”. Das Buch wurde deutschlandweit rezensiert und rezipiert, zum Beispiel von den Badischen Neuesten Nachrichten, der Passauer Neuen Presse und sogar der Islamischen Zeitung.

Dr. Frederik Weinert

Dr. Frederik Weinert präsentiert sein Buch “Die Sprache der Rechten”.

Dr. Frederik Weinert widmet sich Kindererziehung und Digitalisierung

Bereits im ersten Halbjahr 2019 startet Dr. Frederik Weinert mit seinem neuen Projekt “Digitalkunde als Schulfach” durch. Das Buch rückt Digitalisierung einerseits und mediale Achtsamkeit andererseits in den Fokus. Frederik Weinert ordnet die Digitalkunde in den medienpädagogischen Kontext ein, erklärt die inhaltliche Innovation des neuen Schulfachs und macht praktische Vorschläge für den Schulunterricht.

Digitalkunde als Schulfach (erscheint im Mai 2019)

Dr. Frederik Weinert - Digitalkunde als Schulfach

Dr. Frederik Weinert: Digitalkunde als Schulfach (erscheint im Frühjahr 2019).

Hilfe, mein Kind ist ein Smombie (erscheint im Mai 2019)

Ebenfalls im Frühjahr 2019 erscheint Dr. Frederik Weinerts Buch “Hilfe, mein Kind ist ein Smombie. Unsere Kids im digitalen Rausch”. In einer Symbiose aus Medienpädagogik, Kommunikationswissenschaft und Medienlinguistik geht Dr. Frederik Weinert insbesondere auf die geheimnisvolle Jugendsprache, gefährliche Abenteuer in den Medienwelten und die Chancen der Digitalisierung ein. Es entsteht ein interdisziplinärer Ratgeber für Eltern und Lehrer, der auch zur humorvollen Selbstreflexion anregt.

Dr. Frederik Weinert - Smombie

Dr. Frederik Weinert: Hilfe, mein Kind ist ein Smombie (erscheint im Frühjahr 2019).

In diesem Buch geht es vor allem um den kindlichen Umgang mit Smartphones, Tablets und Spielekonsolen:

Viele Eltern wissen nicht, welche gefährlichen Trends im Internet lauern. Manche drücken ihren Kindern zu früh ein Smartphone in die Hand. Sie wollen den Nachwuchs immer erreichen, allerdings auch beschäftigt wissen. Gefährlich sind digitale Mutproben, auch genannt Challenges. Die Teenies machen sich in geschlossenen Chat-Gruppen gegenseitig heiß, meist auf Facebook oder WhatsApp. Es entsteht eine unberechenbare Gruppendynamik. Ich freue mich, wieder einen tollen Verlag gefunden zu haben.

In Zukunft werden in Frederik Weinerts Projekten auch Promis und Multiplikatoren wie beispielsweise Social-Media-Stars zu Wort kommen. Der 37-Jährige war selbst mal erfolgreich als YouTuber unterwegs und kennt die “digitale Szene” wie seine eigene Westentasche.

Dr. Frederik Weinert

Buchautor und Medienexperte Dr. Frederik Weinert.